Trommeln…

…ist etwas sehr Ursprüngliches. Es spricht unser Bedürfnis nach Rhythmus und Bewegung direkt an.

In einer Zeit, in der natürliche Rhythmen immer mehr verloren gehen und Bewegung nicht mehr zum Alltag gehört, ist Trommeln eine gute Möglichkeit, dieses Bedürfnis auszuleben.

Wenn wir gemeinsam trommeln ist das etwas, was Kraft gibt. Das Spielen auf einer Trommel ist eine Chance, zu sich selber zu finden – ohne Sprache. Da Sprache immer die Gefahr in sich trägt, zu sehr in den Kopf zu gehen, ist gerade das Trommeln ideal, um abzuschalten.

Das Ziel meiner Arbeit ist, über Trommeln und Rhythmus zur eigenen Vitalität zu kommen.

Aktuelles

Am 30.Juni 2017 spielen wir mit Trommelwelten auf dem Bandfestival in Bargfeld-Stegen – Beginn 20:00 Uhr.

Im September ist ein Slap-Kurs geplant, bei dem es darum geht, wie man den Slap sauber spielen kann. Termin wird noch bekannt gegeben.

Bei Interesse bitte melden unter Kontakt (siehe unten links).